Fahrerregeln und Verantwortlichkeiten

Kleidung

  • Alle Gäste sollten angemessene Badeanzüge tragen. Auf den Fahrgeschäften sind keine Jeansshorts oder Kleidung mit Nieten, Druckknöpfen, Knöpfen, Gürteln, Schnallen oder Strasssteinen auf der Rückseite erlaubt. Durchsichtige Badeanzüge, Tangas oder andere freizügige Badeanzüge sind nicht gestattet.
  • Schuhe und Badesocken sind auf bestimmten Fahrgeschäften nicht gestattet.
  • Brillen dürfen nur mit Sicherheitsbügeln und auf eigene Gefahr getragen werden. 

Höhenbeschränkungen

Einige Attraktionen haben Höhenrichtlinien von 42″, während andere eine Mindesthöhe von 48″ haben. Bitte sehen Sie sich die Höhenrichtlinien jeder Attraktion an.

Schwimmwesten

  • Schwimmwesten stehen allen Gästen kostenlos zur Verfügung, begrenzte Mengen sind verfügbar.
  • Gäste unter 48″ müssen in allen Bereichen des Wasserparks eine Schwimmweste tragen, außer im Kinderbereich von Hook's Lagoon, wo dies empfohlen wird.
  • Gäste können ihre eigenen, von der US-Küstenwache zugelassenen Schwimmwesten in den Park mitbringen. Schwimmflügel dürfen im Kinderbereich und am flachen Ende des Wellenbeckens verwendet werden, wenn das Wasser nicht tiefer als die Knie des Trägers ist. Für Gäste unter 48 Zoll ist im Wellenbad weiterhin eine Schwimmweste erforderlich.
  • Alle aufblasbaren Außengeräte müssen von der Parkverwaltung genehmigt werden und dürfen nur im Hook's Lagoon Children's Water Play-Bereich verwendet werden.

Lebensmittel & Getränke

  • Nicht auf dem Gelände gekaufte alkoholische Getränke sind verboten. Personen, die unter übermäßigem Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen, werden des Parks verwiesen.
  • Glasbehälter sind verboten.
  • Mit Ausnahme von ungeöffneten Wasserflaschen sind im Park keine Speisen oder Getränke von außerhalb erlaubt. Nur kleine Handkühler. Einige Ausnahmen gelten für Gäste unter 3 Jahren und Gäste mit medizinisch bedingten Ernährungseinschränkungen. Wenden Sie sich an ein Mitglied des Managementteams, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Wir erlauben keine Speisen oder Getränke von außerhalb in den Park. Wenn Sie Ihr Mittagessen mitbringen möchten, haben wir einen Picknickplatz in der Nähe des Parkplatzes.
  • Der Park bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken, einschließlich Mineralwasser
  • Kleine Kühlboxen in persönlicher Größe sind im Park nur mit versiegelten klaren Wasserflaschen erlaubt.

Park & ​​Ride-Verhalten

  • Alle Gäste sollten vor dem Betreten des Wassers duschen.
  • Rauchen und Dampfen ist nur in den ausgewiesenen Raucherbereichen erlaubt.
  • Unfug, Laufen, Tauchen, unsicheres Verhalten oder Nichteinhaltung der Parkregeln führen zum Verweis aus dem Park.
  • Brillen dürfen nur mit Sicherheitsbügeln und auf eigene Gefahr getragen werden.
  • Line Jumping und Obszönitäten sind für andere Gäste anstößig. Rücksichtslose Gäste werden ohne Rückerstattung aus dem Park eskortiert. 
  • In keinem Pool sind Flossen oder Schnorchel erlaubt. Brillen sind erlaubt.
  • Im Runaway Bay Wave Pool sind keine Röhren erlaubt
  • Kein Stehen auf Schläuchen oder Kettenbildung                                         
  • Liegemöbel sind im Wasser oder auf den gestrichenen Pooloberflächen nicht gestattet.
  • „Totmann“-Schwimmen ist nicht erlaubt.
  • Im Wasser ist Essen, Trinken und Rauchen verboten.
  • Tauchen ist im Wasserpark nicht erlaubt.
  • Kein Klettern an Geländern oder Felsformationen.
  • Der Missbrauch oder Missbrauch von Geräten ist niemals gestattet.
  • Lassen Sie keine persönlichen Gegenstände unbeaufsichtigt, da der Ocean Breeze Waterpark nicht für verlorene oder gestohlene Gegenstände verantwortlich ist.
  • Alle Schließfächer, die ungesichert mit Gegenständen gefunden werden, werden verschlossen und es wird eine Gebühr erhoben.
  • Alle unbeaufsichtigt gelassenen Artikel werden in das „Lost and Found“ gelegt.
  • Gegenstände, die am Tag Ihres Besuchs verloren gegangen sind, finden Sie am Gästebetreuungskiosk im Park. 
  • Gegenstände, die am Vortag verloren gegangen sind, finden Sie im Welcome Center rechts vom Haupteingang.

Kleinere Richtlinien

  • Gäste unter 11 Jahren müssen von einem Erwachsenen im Alter von mindestens 18 Jahren begleitet werden. Es wird dringend empfohlen, dass Gäste im Alter von 12 und 13 Jahren von einem Erwachsenen im Alter von 18 Jahren oder älter begleitet werden.
  • Kinder sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.
  • Windeltragende Gäste müssen eine schützende Schwimmwindel tragen. Schwimmwindeln sind im Island Trader Gift Shop erhältlich 

Sicherheit & Zugänglichkeit

Ocean Breeze Waterpark ist ein Park mit hoher Aktivität. Jede Attraktion wurde mit großem Augenmerk auf SICHERHEIT entworfen. Wie bei jeder Freizeitbeschäftigung besteht jedoch immer die Möglichkeit einer Verletzung. Daher erfolgt die Nutzung unserer Einrichtung auf eigene Gefahr.

  • Wenn Sie schwanger sind, Herz-, Rücken- oder Nackenbeschwerden sowie andere körperliche oder geistige Einschränkungen haben, wird empfohlen, die Attraktionen in diesem Park nicht zu nutzen.
  • Mit Ausnahme von Begleithunden sind im Park keine Tiere erlaubt. Wenden Sie sich an ein Mitglied des Managementteams, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Gäste, die eine Magen-Darm-Erkrankung haben oder kürzlich hatten, sollten nicht an Schwimmaktivitäten teilnehmen.
  • Um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, sind unsere Rettungsschwimmer ELLIS-zertifiziert. Zusätzlich wird jeder Mitarbeiter im Umgang mit Notfällen geschult. Das Rettungsteam des Ocean Breeze Waterpark erhielt letztes Jahr für seinen Dienst die Überschreitung der Standards. Damit liegen unsere Mitarbeiter in puncto Sicherheit an der Spitze des Landes.

Unterkünfte für Gäste mit Behinderungen

Der Ocean Breeze Waterpark bietet Gästen mit Behinderungen Ermäßigungen auf den Eintritt, wenn sie 1) eine gültige, staatlich ausgestellte Behindertenparkplakette oder -karte, 2) einen staatlich ausgestellten Behindertenausweis oder 3) eine mündliche Erklärung vorlegen, die nicht durch beobachtbare Tatsachen widerlegt wird.

Der Ocean Breeze Waterpark ist mit vielen Funktionen ausgestattet, um das Erlebnis für Gäste mit Behinderungen zu verbessern. Im Jahr 2012 haben wir unseren TropiCool Activity-Poolbereich um einen Poollift erweitert, um Gästen zu helfen, die nicht in den Pool ein- und aussteigen können. Darüber hinaus haben zwei unserer Hauptattraktionen, das Wellenbad Runaway Bay und der Adventure River, Strände ohne Tiefeneintritt. Dies ermöglicht Rollstühlen den Zugang zum Wasser und erleichtert den Transfer in den Pool oder das Genießen des Pools aus jeder gewünschten bequemen Tiefe. Kostenlose Schwimmwesten sind im gesamten Park verteilt und am Adventure River sind kostenlose Schläuche erhältlich. Unser Personal ist geschult und bereit, unseren Gästen dabei zu helfen, das Erlebnis im Park angenehm zu gestalten.

Barrierefreie Fahrgeschäfte und Attraktionen (unter anderem):

  • Runaway Bay, unser Millionen-Gallonen-Wellenbad, mit seinem Null-Tiefen-Eingang ist Ihr ganz eigener „Ozean“ ohne Sand, ohne Quallen – nur ein breiter Strand, der zu Hugh-Mongous-Wellen führt.
  • Der Adventure River hat einen Eingang ohne Tiefe, damit die Fahrer an schimmernden Wasserfällen und ausgelassenen Wellen vorbeikommen und unter verspielten Kippeimern durchnässt werden können.
  • Der Kinderspielbereich Hook's Lagoon hat einen nulltiefen Eingang zum Hauptpoolbereich, der etwa 1 Fuß tief ist. In diesem Bereich haben wir viele Sprühfunktionen und die Hook's Lagoon-Spielstruktur mit einem riesigen Kippeimer, der Wasser umher spritzt. Dieses Gebiet umfasst auch den Little Amazon Lazy River mit einem Null-Tiefen-Einstieg, um ein Adventure River-Erlebnis in Pint-Größe zu bieten.
  • Der TropiCool Island Activity Pool ist ein kostenloser Schwimmbereich des Parks, der zwischen 3 und 5 Fuß Wassertiefe reicht und mit einem ADA-Poollift erreichbar ist.
  • Wasserrollstühle sind je nach Verfügbarkeit erhältlich. Besuchen Sie Guest Relations, um sich über die Verfügbarkeit zu erkundigen.

Für Gäste mit Behinderungen gibt es ermäßigten Eintritt. Der Tageseintritt ist auf den regulären Ticketpreis ermäßigt. Saisonkarten werden für Gäste mit Behinderungen zum niedrigsten Preis der Saison angeboten. Rabatte sind nur persönlich mit Nachweis erhältlich.

Einige Gäste mit Behinderungen benötigen einen professionellen Betreuer, um den Park zu betreten, da sie ohne Hilfe nicht teilnehmen könnten. Der Ocean Breeze Waterpark bietet einen kostenlosen Eintritt für eine professionelle Pflegekraft pro zahlendem Gast mit Behinderung. Die Pflegekraft muss einen professionellen Nachweis in Form einer Gehaltsabrechnung, eines Personalausweises oder eines anderen Nachweises ihrer Betreuerausweise erbringen. Wir bieten einen Betreuer-Saisonpass für unsere Saisonkarteninhaber mit Behinderungen an, die auch einen professionellen Betreuer benötigen, um den Park zu genießen. Der Nachweis über eine professionelle Betreuungsperson muss zum Zeitpunkt der Ausstellung vorgelegt werden. Der Saisonkarteninhaber mit der Behinderung wird auf der Karte abgebildet und namentlich genannt. Um die Saisonkarte für Betreuer nutzen zu können, muss sie zusammen mit den entsprechenden Unterlagen dem Gate Greeter vorgelegt werden, und der Inhaber der Saisonkarte, für die sie ausgestellt wurde, muss die Betreuerin begleiten.

Assistenztiere sind an den meisten Orten im Park willkommen und können einen Gast über die Standardwarteschlange bis zur Ladestelle begleiten. Aufgrund von Sicherheitsbeschränkungen dürfen Begleittiere einen Gast jedoch nicht auf einer Fahrt begleiten. Assistenztiere müssen jederzeit an der Leine geführt werden. Jegliches feindselige Verhalten gegenüber anderen Gästen oder Mitarbeitern ist nicht akzeptabel. Assistenztiere dürfen nicht von anderen Gästen oder Mitarbeitern gehandhabt oder bei ihnen gelassen werden.

Richtlinien und Verfahren können sich ändern.

Verbotene Artikel

Einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Im Park sind keine Strandmöbel, Sonnenschirme oder Radios (mit Ausnahme von persönlichen Kopfhörern) erlaubt.
  • GoPros und andere wasserdichte Kameras sind auf Rutschen im Park NICHT erlaubt. Sie sind im Wellenbad, im Logroll-Bereich des Aktivitätspools und im Adventure River erlaubt. Sie dürfen nur Ihre persönliche Kamera verwenden, um Bilder und/oder von Ihrer Party und nicht von anderen Gästen ohne deren Erlaubnis zu machen. 

Rückerstattungs- und Wetterrichtlinien

Keine Rückerstattung. Rainchecks werden NUR in bestimmten Situationen und gemäß unserer Schlechtwetterrichtlinie durchgeführt.

Schlechte Wetterbedingungen:

  • Bei schlechtem Wetter sind keine Rückerstattungen möglich. Der Fahrbetrieb kann aufgrund von schlechtem Wetter ausgesetzt werden und wird wieder aufgenommen, wenn die Bedingungen klar sind. Wenn die Sperre länger als 90 Minuten dauert, während die Sperre andauert, wird ein Regencheck ausgestellt, wenn alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    • Der Gast hat eine Quittung für den heutigen Eintritt
    • Der Gast verlässt den Park für den Tag zum Zeitpunkt der Ausstellung.

Nach Wiederaufnahme des Fahrbetriebs werden keine Regencheck-Tickets mehr ausgestellt.

HINWEIS: Fahrgeschäfte können geschlossen werden und Betriebszeiten und -daten können sich ohne Vorankündigung ändern.
VORSICHT: Die Nichtbeachtung aller Regeln und Anweisungen kann zu schweren Verletzungen bei Ihnen und anderen führen.

Die staatlichen Gesetze verlangen, dass Fahrer alle Warnungen und Anweisungen befolgen und sich so verhalten, dass sie sich selbst oder andere nicht verletzen oder dazu beitragen. Die Fahrer müssen alle Verletzungen vor dem Verlassen melden.